Home  













Z.R.C.® ist ein Zinkmetallschutz, basierend auf einem organischen Bindemittel. Wegen seiner einzigartigen Formulierung wird Z.R.C.® von Underwriters's Laboratories Inc.* als Korrosionsschutz empfohlen.

Zubereitung: flüssige Zinkformulierung für sofortige Anwendung

Aussehen: hellgrau oder metallisch glänzend

Ergiebigkeit: 680 g reichen für eine Fläche von ca. 2,5 m2 (272 g/m2) mit einer trockenen Filmdicke von ca. 40 µm

Qualität Feuerverzinkung: 2 Anstriche mit Pinsel (40µm) = 80µm ohne Decklack, wenn Objekt im Freien steht. 1 Anstrich mit Pinsel = 40µm mit Deckanstrich.

Zinkgehalt: 95 % Zink im trockenen Film

Flammpunkt: 40°C (Methode SETA)

Festanteil: 52 % des Volumens

Maximal zulässige Umgebungstemperatur: 177°C (Spitzentemperatur 400°C)

Spezifisches Gewicht: 2,797

Haltbarkeit im unverschlossenen Behälter: mind. 24 Std

Lagerfähigkeit: flüssig mind. 3 Jahre, Aerosol mind. 1 Jahr

Gebinde: zu 0,680 kg; 2,722 kg; 10,886 kg; Aerosoldose 0,340 kg

Trocknungszeit: nach 20-30 Min. berührbar (fingerproof), wenn bei Zimmertemperatur aufgetragen

Zweiter Z.R.C.®-Anstrich: nach 12 Std. möglich. Wenn das Trocknen in einem Ofen geschieht (bis ca 200°C) kann die Wartezeit stark reduziert werden.

Deckanstrich: nach 24-48 Std. kann Z.R.C.® mit Acryllack, Epoxydharz, chlorierter Gummischicht, Urethan- oder Vinylprodukten überstrichen werden.

Keine Alkydlacke oder einfach Lackfarben verwenden.

 

Angaben zur Anwendung

Oberflächenvorbereitung: Abhängig vom Zustand der Oberfläche und des beabsichtigten Nutzens.
Beispiel: Fettige und ölige Werkstücke mit einem geeigneten Lösungsmittel. Roststellen: Annähernd metallweiss sandstrahlen, mechanische Entfernung durch bürsten und schleifen.

Anwendung
Spritzen (Tiefdruckkompressor)
Druck für die Luftzerstäubung: 23 kg
Flüssigkeitsdruck: 7-9 kg
Spraydüse: 80 µm
Verdünnung: 4 Teile Z.R.C.® zu 1 Teil XXX-Verdünner** oder 16 Teile Z.R.C.® zu 1 Teil Xylol-/Xylenverdünner

Spritzen (airless)
Pumpe: 30:1
Schlauch: 1/2" (I.D.) airless Typ
Sprühöffnung: 60°, 26 µm
Typ der Sprühdüse: Wolfram-Karbid mit Umkehrfunktion (selbstreinigend)
Filtersieb: die komplette Entfernung ist empfohlen. Wenn aber als Schutz angewendet, dann nicht weniger als 30 Maschen.
Viskosität: keine Verdünnung notwendig.
Empfohlenes Vorgehen: Schlauch direkt an der Pumpe anschliessen, ohne Filtervorrichtung, maximale Schlauchlänge 15 m. Verwenden Sie so wenig Druck wie möglich und erhöhen Sie ihn, bis gutes Sprayen gewährleistet ist.

Pinsel oder Roller: Anwendungsfertig im Behälter.

Reinigen: XXX-Verdünner** (ein Z.R.C.®-Produkt) oder Xylol-/Xylenverdünner

*eine nicht gewinnorientierte Organisation für öffentliche Sicherheit und Qualitätskontrolle

** XXX-Verdünner ist ein spezieller Z.R.C.®-Verdünner

zurück zum Seitenanfang


Z.R.C.
® Galvanizing Compound
Parkstrasse 3, CH-6312 Steinhausen
Tel. +41 (0)41-741 54 43 / Fax +41 (0)41-741 54 41
info@zrc.ch